1915-12-21-DE-002
Deutsch :: en de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-12-21-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R14089
Zentraljournal: 1915-A-36794
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 12/21/1915 03:30 PM
Telegramm-Ankunft: 12/21/1915 07:40 PM
Praesentatsdatum: 12/21/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 3013
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/29/2012


Der Botschafter in außerordentlicher Mission in Konstantinopel (Wolff-Metternich) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 3013

Pera, den 21. Dezember 1915

Bagdad vom 20/12. Zur Weiterbeförderung eingegangen von Prinz Reuß vom 17/12. Berlin Nr. 13 Sommer hat auf Anregung Militärattachés mit Armeniern in Teheran Verhandlungen angeknüpft. Er telegraphiert über das Resultat:

“Direkte Verhandlungen mit Führern hiesiger armenischer Partei ergaben, daß Änderung Haltung Armenier in Persien und Kaukasus nicht durch lokale Konzessionen sondern nur durch Aufrollung ganzer armenischer Frage zu erzielen. Wesentlichste Desiderata: Schaffung autonomen Armeniens nach Beispiel deutschen Bundesstaats oder schweizerischen Kantons mit wenn möglich deutschem Souverän unter ottomanischer Oberhoheit. Sofortige Freilassung sämtlicher von Türken deportierten Armenier und Ansiedlung in Armenischen Provinzen. Garantierung türkischer Versprechungen durch deutsche und österreichische Regierung.”


[Metternich]

[Antwort Jagow (Nr. 2527) am 22.12.]


Abschrift.

Für geh. exped. Sekretär Sommer auf Telegramm Nr. 13 sowie für Gesandten Dr. Vassel und Feldmarschall Frhr. v. d. Goltz.

Verhandlungen mit Armeniern einschlafen lassen. Sollten diese instistieren so Mangel an Instruktionen vorschützen. Bitte Militär-Attaché Graf Kanitz informieren.

Gesandten Dr. Vassel zur persönlichen Orientierung: Mit Rücksicht auf Türkei jedes Einlassen mit Armeniern Persiens strikt zu vermeiden andererseits auch ihre Brüskierung um ihnen nicht Agitationsstoff gegen uns zu liefern.



Copyright © 1995-2019 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved