1913-09-22-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-09-22-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 14081
Zentraljournal: 1913-A-19166
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 09/22/1913 03:55 PM
Telegramm-Ankunft: 09/22/1913 08:20 PM
Praesentatsdatum: 09/23/1913
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 549
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Therapia, den 22. September 1913

Geheim.

Im Anschluss an unsere heutige Unterredung über die armenische Frage führte Herr von Giers aus, er hoffe, dass unser Zusammenarbeiten der Ausgang nicht nur einer deutsch-russischen Kooperation zum Zweck der Erhaltung der Türkei werden möge. Von allen Mächten sei Russland am meisten an dem Fortbestand der Türkei interessiert (!), nächst ihm Deutschland, welches bei der Teilung vor schwieriges Problem gestellt werde. Ziel der deutsch-russischen Politik müsse also sein: Verhinderung der Teilung und Reform zur Verhütung von inneren Revolutionen. Ausschließlich letztere Ziele habe die armenische Politik Russlands im Auge. Zur Konsolidierung der türkischen Herrschaft sei es erwünscht, dass die Kleinasien vorgelagerten Inseln türkisch blieben. Leider habe man die Absicht der Mächte, die Inseln den Griechen zu belassen, zu früh in Athen bekannt gegeben. Der griechische Hochmut sei grenzenlos; die Katastrophe werde über Griechenland bestimmt einmal hereinbrechen, könne aber aufgehalten werden, wenn die Hauptinseln der Türkei verblieben. Die Wiedereroberung der Inseln sei das durchaus berechtigte Ziel der heutigen türkischen Politik, von dem keine türkische Regierung ablassen kann.

Herr von Giers beabsichtigt mit seiner Sprache zunächst mein Vertrauen für unsere gemeinsame Aktion zu gewinnen. Nebenbei spricht aus seinen Worten die russische Besorgnis vor deutscher Festsetzung in Kleinasien und vor der griechischen Konkurrenz mit Bezug auf den Besitz von Constantinopel.


[Wangenheim]



Copyright © 1995-2019 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved