1917-06-05-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1917-06-05-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R14096
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Aufzeichnung des Legationssekretärs im Auswärtigen Amt Tiedemann




Nicht einzutragen!

Zu A 18235 [Dok 1917-06-04-DE-003], 17182 [Dok. 1917-05-18-DE-001], 16648 [Dok. 1917-05-19-DE-001], 15336 [Frage Rösslers nach weiteren Hilfsgeldern].

Dr. Rohrbach1 (Deutsch-armenische Gesellschaft) und Missionsdirektor Axenfeld2 (Orient- und Islam-Kommission des Deutschen Evangelischen Missionsausschusses) ist mitzuteilen, dass infolge Krankheit der Schwester Beatrice Rohner in Zukunft die Hilfsgelder durch die Orientbank an H. Zollinger in Aleppo zu überweisen sind.

Dir. Axenfeld wäre noch um Ausserung zu A 15336 zu bitten, die noch aussteht.

Dr. Rohrbach wäre von der Eingabe Lepsius Mitteilung zu machen und anheimzustellen, einen neuen Antrag für Lepsius hier einzureichen.

Zu A 16642. [Dok. 1917-05-19-DE-002]

Dir. Axenfeld könnte im Anschluss an das Schreiben vom 6. Mai A 13808 mündlich vom Inhalt des Berichts No 288 aus Pera Kenntnis gegeben werden.

Zu A 16718 [Dok. 1917-04-25-DE-001], 16707 [Dok.1917-05-DE-002].

Dr. Rohrbach u. Dir. Axenfeld könnte vom Inhalt der Berichte K.No 43 u. 44 aus Aleppo mündlich Kenntnis gegeben werden.

S.G.L.R. Goeppert geh. vorgelegt.


[Notiz Göppert 11.6.]

Herrn Dir. Axenfeld sind die vorstehend angegebenen Mitteilungen gemacht worden. Er bittet um Abschr. von A 16642 u. <bis>. Zu A 15336 kann er sich noch nicht äußern, da Bericht des H. Greenfield aussteht. Er bittet auch um Abschrift der amtl. türkischen Meldung über russ. armenische Greuel gegen Muhammedaner.

Mit Dr. Rohrbach ebenfalls im Sinne obiger Aufzeichnung besprochen. Er wird H. Lepsius benachrichtigen und ein Gesuch wegen Genehmigung der Sammlung einreichen.


[Notiz Göppert 12.6.]

1. Auszug aus A 16642 <bis> und Abschrift von A 18235 absenden an H. D. Axenfeld. Auf den Umschlag als Absender: Göppert.

2. Wv. nach 14 Tagen (Äusserung auf A 15336.)


1 Tel. Pfalzbg. 2281.
2 Tel. Königstdt. 3468 (Grosse Kirchstr. 70).



Copyright © 1995-2019 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved